Der beste Weg einen Freund zu haben, ist der, einer zu sein

Ralph Waldo Emmerson

Seit dem Schuljahr 2015/2016 beschäftigt uns das Thema „soziales Lernen“ besonders.  Gesellschaftliche Veränderungen führen dazu, dass soziales Lernen zu einem wichtigen Bestandteil des Erziehungs- und Bildungsauftrags der Schule geworden ist. Wie gehen wir miteinander um? Wie lösen wir Konflikte? Welche Regeln sind uns wichtig? Wie können wir uns gegenseitig wahrnehmen und wertschätzen? Diese Fragen versuchen wir zusammen mit unseren Schülerinnen und Schülern zu klären.

IMG_3126Folgende soziale Kompetenzen  sollen dadurch vermittelt und gestärkt werden:

  • Stärkung der Persönlichkeit,
  • Zusammengehörigkeitsgefühl,
  • Erwerb von gegenseitigem Respekt und Akzeptanz,
  • kommunikative Kompetenzen,
  • Konfliktbewältigung,
  • Verantwortungsbewusstsein für sich und andere.

Unsere Schulversammlung mit allen Schülerinnen und Schülern findet jede Woche am Freitagvormittag statt. Die Klassen gestalten die Schulversammlung abwechselnd und bringen ihr aktuelle Thema mit ein. Dies wird vorgestellt und mit allen besprochen.

In den Schulversammlungen werden aber auch Jahreszeitliche Feste und Feiern durchgeführt. Wir haben für die Gestaltung der Schulversammlung ein Lied, das uns begleitet:

“ Wir wollen Aufsteh’n, aufeinander zugeh’n voneinander lernen miteinander umzugehen, aufsteh’n, aufeinander zugeh’n und uns nicht entfernen, wenn wir etwas nicht versteh’n“.

 

Bisher thematisiert wurden:

  • Wir grüßen uns
  • Bei Stopp ist Schluss
  • Wir sagen „Bitte“ und „Danke“
  • Komm, ich helfe dir
  • Wir hören einander zu
  • Regeln für die Pause
  • Wir wollen ungestört arbeiten
  • Wir wollen uns in der Bibliothek wohlfühlen
  • etc.