Peditram ist ein Angebot von Eltern für Eltern. Durch die gegenseitige Unterstützung können alle Eltern die Gewissheit haben, dass ihr Kind sicher und begleitet in die Schule kommt. Sie ersparen sich hektische Autofahrten und gewinnen Zeit.

Die Verkehrshelfer laufen einmal wöchentlich eine Linie mit und sorgen für das pünktliche und sichere Ankommen.

Wir suchen immer engagierte Eltern, Freunde oder Senioren , die diese Aktion unterstützen:

Anfrage Verkehrshelfer für Peditram

Im Schuljahr 18/19 konnten wir erstmalig keine Peditramlinie mehr anbieten. Es gab einfach zu wenige Eltern, die bereit gewesen wären, einmal in der Woche mit den Kindern mitzulaufen.

Das finden wir sehr schade.

Die vielen Autos, die morgens Schüler zur Schule bringen, verstopfen die Straßen, gefährden die anderen Kinder, die als Fußgänger unterwegs sind und belasten die Umwelt.

Vielleicht helfen Sie mit? Im nächsten Schuljahr könnten wir wieder mit einer Linie starten. Unsere Unterstützung haben Sie!