Narri, Narro, Gruschuwo!!

Kein Lehrer war heute früh zu sehen. Dafür nahm eine lustige Schar Clowns die Kinder in Empfang und übernahm den Unterricht. Allerdings saßen in den Klassenzimmern keine Schulkinder, sondern Cowboys, Indianer Prinzessinnen, Gräfinnen, Mumien, Ritter, wilde Tiere, Clowns, Vampire, Polizisten und noch vieles mehr.

Fasching2016_Gruppe

Nach einer langen Polonäse durch das Schulhaus und Spielen im Klassenzimmer trafen sich alle Narren nach der großen Pause auf dem Schulhof, wo schon der Musikverein wartete. Mit Musik und unter Helaurufen zog sich dann ein langer Narrenzug durch den Ort. Viele Zuschauer waren gekommen und bewarfen die Kinder mit Süßigkeiten. Dafür wurden sie mit Papierblumen beschenkt. Dann wurde das Rathaus gestürmt. Ortsvorsteher Anton Huber nahm uns auf dem Balkon der Begegnungsstätte in Empfang und wurde von unserem Oberclown erst einmal gründlich sauber gemacht. Die Schatztruhe mussten sich alle Narren allerdings erst ertanzen und so bebte der Platz unter dem Fliegerlied. Endlich gehörte die Truhe den Narren und sie wurde sicher an die Schule gebracht und geplündert.

Die Bäckerei Nussbaumer unterstützte diesen Tag durch eine großzügige Ladung Quarkinis, herzlichen Dank dafür.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgewirkt oder den Zug als Zuschauer unterstützt haben.

Gul_Brü_2016

Fasching an der Grundschule
Markiert in:

Ein Gedanke zu „Fasching an der Grundschule

  • 5. Februar 2016 um 18:16
    Permalink

    Das war ein toller Tag und die besten Kostüme überhaupt!!
    Danke für das Engagement!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.