Ein Jahr „Karlsruher Singpause“

Das Schuljahr 2014 / 15 geht zu Ende und damit auch das erste Jahr mit der „Karlsruher Singpause2 an der Grundschule Wolfartsweier.

Unter der Leitung von Frau Irene Eldracher lernten die Erst- und Zweitklässler nach der Ward-Methode in zwei Zwanzigminutenblöcken jede Woche Rhythmen, Töne und Lieder. Der eigens dafür von Frau Eldracher ins Leben gerufene Verein „Karlsruher Singpause“ machte es möglich, dass die Teilnahme an diesem Programm für unsere Schüler kostenlos war. Frau Eldracher übernahm die Kurse selbst ehrenamtlich.

Hörten sich die ersten Versuche vielleicht teilweise noch etwas schräg an, so stellten wir doch nach einiger Zeit fest, wie sich die Stimmen der Kinder positiv entwickelten und wie sie immer sicherer in Rhythmus und Gesang wurden.
Höhepunkt des Jahres war sicherlich die Teilnahme am Sparkassen-Singwettbewerb, bei dem alle Erst- und Zweitklässler, unterstützt vom Schulchor der Dritt- und Viertklässler, bis in die Endrunde kamen. Der Auftritt im Schloss Gottesaue blieb bei Kindern, Eltern und auch der Jury in guter Erinnerung.

Am Ende des Jahres verfügen die Kinder nun schon über eine tolle Singstimme. Dies macht sich auch im Unterricht bemerkbar, da doch die neu zu erlernenden Lieder und Begleitungen viel schneller einstudiert sind.

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Eldracher für Ihr großes Engagement.

Ein Jahr Karlsruher Singpause
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.